Dienstag, 19. April 2011

Panne beim Reifenwechseln

Eigentlich ist ja Reifen wechseln nicht schwer... Das sagt zumindest mein Dad immer.

Und was war heute das Ergebnis....

Vater wechselt meine Reifen am Auto. Bringt es mir wieder. Ich als Tochter fahre dann heute nachem arbeiten jetzt mit Sommerreifen nach Hause...

Keine 800 m später hört sich mein Auto an wie ein Panzer... Also ich stehen geblieben einmal uns Auto gelaufen ... Alles bestens. Wieder weitergefahren Panzergeräusche wieder da..

Ich dann mit 50 km über die Landstrasse zu Dads Kumpel Wolfgang der hat ne Autowerkstatt. Mein Dad war natürlich nicht mehr dort.. Wolfgang hat sich die Sache angeschaut... Auto auf die Hebebühne geladen und die Reifen überprüft... Am 4. Rad angekommen fängt er Schallend an zu lachen und fragt nur sag mal hast du ne Lebensversicherung ...

Mein Kommentar dann nur ja begünstigte sind meine Eltern... Ich musste dann mittlerweile auch schon kichern...

Hat mein Dad nicht vergessen ne Schraube fest zu ziehen... Am linken Hinterrad. Jetzt stellt sich nur die Frage ist ihm Geld lieber.

Kicher. Ich hab ihn mittlerweile angerufen und gefragt ob er mich los werden will...

Ja so war dass heute ... So früh wollte ich meine Lebensversicherung nicht in Anspruch nehmen Müssen ..

Ist zum Glück ja nix passiert...

Ich hoffe bei euch klappt das besser mit Reifen wechseln. : )

Lg Silke

Kommentare:

  1. Gut das dir nichts passiert ist.
    Dein Paps hat sich bestimmt erschrocken
    wo du ihm das erzählt hast.

    Schönen Abend
    KnuddelDrückerle
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Nee, nee, Dinger macht Ihr...
    Ich geb' mein Auto immer zum Reifendienst, wenn der Wechsel ansteht. Dann müssen die notfalls löhnen, wenn ich mit ohne Schrauben durch die Gegend klappere... ;-)

    Liebe Brummbärengrüße
    vom Tinchen

    AntwortenLöschen
  3. Aber Hallo.......das kenne ich!!! Wir waren vor ein paar Jahren in Südtirol.....hinwärts sind wir über den Achenpass gefahren.......immer in der Rechtskurve hat es geklappert wie ein Hubschrauber....Linkskurve.....nischt!!! Unten angekommen hat sich Männe gleich mal unters Auto geworfen.....geguckt.....nischts.....Kofferraum ausgeladen.....sämtliches Gepäck....Auto auf Wagenheber....und tatsächlich.......da waren Schrauben nicht richtig angezogen......Männe hatte kurz vorher die Sommerreifen montiert.......hatte ich erwähnt, dass er KFZ Mechaniker gelernt hat?????

    Dicke Drückerli

    Edith

    AntwortenLöschen
  4. Oh, ich finde Du hast ganz schön Glück gehabt.
    LG
    Heike & Herny

    AntwortenLöschen
  5. Da hast Du aber ganz schön Glück gehabt - und Dein Papa auch, denn wenn Dir etwas aufgrund seiner Schludrigkeit passiert wäre... So ist es aber zum Glück eine Geschichte geworden, die man noch den Enkelkindern erzählen kann *grins*

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen