Mittwoch, 29. Juni 2011

Rohmohair gefärbt

Gestern war es endlich soweit, wir haben versucht Rohmohair zu färben...

Wir sind auch echt begeistert vom Ergebnis... Wir haben mit Eierfarben gefärbt..

Ein Stöffchen wollte nicht ganz so wie wir... es etwas plakig trotz ständigem rühren, aber das finden wir nicht schlimm...

Hier das Ergebnis




für den ersten Versuch war es doch gut oder...

Müssen wir die Stöffchen nach dem färben noch mit der Maschine waschen?

Lg Misu

Kommentare:

  1. Was für tolle Farben, da bin ich ja mal gespannt was du schönes daraus werkelst. Also ich würde sie noch einmal mit Essigwasser spülen, damit die Farbe fixiert wird. Das Pinke ist Hammer, also bitte schnell verarbeiten. Bin schon sehr neugierig auf die Wesen.
    -- Dirk --

    AntwortenLöschen
  2. bei den Eierfarben muss man schon Essig rein tun... sie riechen halt nach Essig deshalb meine Frage nochmal waschen ????

    AntwortenLöschen
  3. wasch sie doch vorsichtig mit der hand, in die maschine würde ich sie eher nicht schmeißen!

    ich bin auch auf die wesen gespannt!!!

    lg von der lu

    AntwortenLöschen
  4. Also, ich finde die Ergebnisse seeeeehr gelungen! Auch gerade das "plackige" Stöffchen.

    Wenn ich mit Naturfarben (wozu ich auch die Eierfarben zähle) färbe, ist eigentlich immer Essig im Färbesu im Spiel (müffel). Und dann wasche ich die Stöffchen hinterher vorsichtig mit Shampoo und lauwarmem Wasser aus, damit sie besser duften. Das funktioniert immer gut.

    Viele liebe Brummbärengrüße
    vom Tinchen

    AntwortenLöschen
  5. Oooh, die sehen aber klasse aus. Und deine sogenannten "Plaken" reißen es erst raus. Das Pinkfarbene gefällt mir auch am besten. Normalerweise wäscht man das Mohair ja vorher. Aber ich würde es auch mit einem milden Shampoo per Hand durchspülen.

    Gruß Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Die Stoffe sind toll geworden - wir sind schon sehr gespannt, was Du daraus zaubern wirst.

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen