Montag, 7. Mai 2012

neuer Bär das Problemkind

So wir haben mal Waisenkinderchen in die Einzelnen Zimmerchen im Waisenhaus verteilt..

Sie sind alle so traurig und warten auf ein neues Zuhause

Wir Gnubbel, Ginger, und ich  trösten sie solange : )

Oh weh, Silke hat einen neuen Bären entworfen und angefangen zu nähen ...
aber jetzt fehlt ein Teil der Schnauze und der ist aus einem antiken Pfotenstoff, wir finden ihn nicht mehr...
haben schon alles auf den Kopf gestellt...

und das Problem ist wir haben auch keinen mehr vorrätig... snief

Wir haben jetzt mal Claudia von den Minkitzbären angeschrieben, vielleicht hat die noch welchen, denn bei ihr auf der Messe haben wir den gekauft...

Ansonsten heißt es auftrennen und anderen Pfotenstoff verwenden. : (


Haben auch grad beim Dok angerufen wegen den Blutergebnissen, Streptokoken sind negativ, der Entzündungswert hoch. Sieht stark nach Pfeiffer aus ... sagt er : (  aber es fehlt noch dieser EVM oder EBM wert, was weis ich wie das heißt : ( ,  kommt evtl heute mittag ...   Dok sagt mir dann heute Abend Bescheid ...  (er wohnt über uns mein Hausarzt, das nennt man Service)


Lg Misu


Kommentare:

  1. Hey, das sind ja alles keine guten Nachrichten! Die Sache mit dem Pfotenstoff ist schon ärgerlich, aber da lässt sich vielleicht noch eine Lösung finden - das mit den Krankheitsbefunden ist schon was anderes. Das klingt gar nicht gut, ich hoffe, es gibt bald eine konkrete Diagnose und damit auch die richtigen/nötigen Medikamente. Gute Besserung, liebe Silke!

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Silke,
    ich wünsche Dir ganz schnell gaaanz viel gute Besserung und drück die Daumen, dass es doch nicht Pfeiffer ist.
    Ganz liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt nicht gut...und das so kurz vor der Hochzeit. Ich drücke Die Daumen, dass Du schnell wieder gesund wirst. Das mit dem Stoff ist ärgerlich. Sowas ist mir auch mal passiert und der Bär ist nie fertig geworden. Die Motivation, alles wieder aufzutrennen hatte ich nicht "schäm"

    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke,
    das hört sich ja gar nicht gut an, ich wünsche Dir Gute Besseung.
    Und vielleicht findest du ja noch den Stoff, den du für deinen Bären brauchst.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Was den Bären betrifft rate ich dir: gib es auf und fange was neues an... denn man findet so ein Teil meistens erst dann wieder, wenn man nicht mehr danach sucht.
    Der Pfeiffer käme nun wirklich denkbr ungelegen... hoffentlich bestätigt sich der Verdacht nicht. Viiiel trinken und viel ausruhen bzw schlafen ja?
    Gute Besserungs- Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  6. Wir schließen uns Melli an... erst mal beiseite legen und hoffen, dass Dir der fehlende Stoff dann irgendwann vor die Füße fällt. Die Ergebnisse Deiner Blutuntersuchung hören sich ja gar nicht gut an, Pfeiffer oder nicht, krank bist Du in jedem Fall, also ruh' Dich schön aus und tu Dir was Gutes!

    Gute Besserung wünschen
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Silke,
    wir wünschen Dir ganz viiiiiel gute Besserung.
    Naja und das mit dem fehlenden Stoff ist schon ärgerlich. Leg's an die Seite und fsng was neues an.
    Liebe Grüße
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Silke,

    veröffentliche doch mal ein Bildchen vom Stoff, vielleicht kann Dir der Ein oder Andere da aushelfen?

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen