Freitag, 27. Juli 2012

Wieder Zuhause

Hallo,

ich bin wieder Zuhause... wurde gestern entlassen aus dem Krankenhaus.

Mich hat im Urlaub ein Moskito gestochen, der mir Dengue Fieber mit Begleiterscheinung Hepatitis eingehandelt hat.

Ich lag 5 Tage auf Intensiv, weil meine Blutwerte und mein Allgemeinzustand sehr grenzwertig waren. Das Krankenhaus stand in ständigen Kontakt mit dem Tropeninstitut...

Das hätte auch anders ausgehen können sagten die Ärzte mir gestern beim Entlassungsgespräch

Mittlerweile sind bis auf die Leberwerte wieder die Blutwerte so weit in Ordnung, ich habe kein Fieber mehr...

Jetzt bin ich zuhause und liege hier rum : )  Aber es wird...

Wenn man Dengue Fieber hatte braucht der Körper  lange Erholungsphasen sagen die Ärzte.

Ich muss für 6 Monate die Füße Still halten, keine Anstrengungen, keine Gartenarbeit, kein Sport, nicht schwer heben, einfach langsam machen und schonen.

Mir fällt jetzt schon die Decke auf den Kopf.... 

Wann ich wieder arbeiten gehen darf weis ich auch noch nicht. Vorerst nicht.

Nächste Woche müssen wir nochmal ins Tropeninstitut nach Heidelberg, die wollen mich auch noch mal sehen.

Und ich sollte Länder meiden, die Moskitos haben, denn nochmal Dengue Fieber könnte anders ausgehen haben Sie gesagt : (

Wir haben doch für den November unsere Flitterwochen schon gebucht.... Südamerika auf der Aida ...
das Problem da gibts die Moskitos auch... Wir müssen es einfach abklären, ob es ratsam ist umzubuchen. 


Ja so war dass...  ich sammel mich jetzt mal übers Wochenende und versuche nächste Woche dann endlich das Hochzeitscandy auszuwerten.



Ihr wartet doch ganz sehnsüchtig darauf.

Und danke für die lieben Kommentare und Genesungswünsche  ich habe mich sehr gefreut...

Lg Silke

Kommentare:

  1. Oh je, das ist ja heftig! Da halte dich nur an die Anweisungen, damit du bald wieder fir bist!

    LG und gute Besserung
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Wünsche dir das du dich gut erholst und die Ruhephase kreativ nutzen kannst!
    Lieben Gruß
    Ramona

    AntwortenLöschen
  3. Mensch Silke, was freue ich mich von Dir zu lesen!!!... zum Glück ist es noch "glimpflich verlaufen"!
    Ich habe mir nach Deinem Post wirklich Gedanken gemacht, denn nicht jeder überlebt solche Erkrankungen!

    Pass jetzt bloß gut auf Dich auf und schone Dich, denn die Gesundheit ist das Wichtigste!!!

    Sei mal lieb geknuddelt
    Susi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Silke,
    das habe ich ja gar nicht mitbekommen...
    Das ist ja krass was so ein komisches Moskitotierchen anstellen kann:-(
    Ich wünsche dir auf jedenfall gute Besserung, erhol dich gut damit du wieder Fit wirst...
    lg bea

    AntwortenLöschen
  5. Schööööönnnnnn das du wieder da bist und halte dich an die Anweisungen, denn man hat nur eine Gesundheit. Lange noch pausieren, naja bei Sonne und schönem Wetter geht die zeit doch schnell um. Drücke dir die Daumen das du es gut hin bekommst und eventuell kannste ja etwas Nadelschwingen lassen. Schone dich und eventuell kannste ja doch die Flitterreise machen mit etwas Vorsicht. Sonst fährste halt in den Norden so Irland, Schweden usw. zwar nicht so warm aber bestimmt interessant. Also lieb drücken und toi toi toi.
    -- Dirk --

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass du wieder Zuhause bist.
    Nun halte dich schön an die Anweisungen vom Doc, so schwer es auch manchmal ist!
    Werd schnell wieder gesund und lass dich verwöhnen!
    Liebste Grüße Conni

    AntwortenLöschen
  7. Schön das du wieder zu Hause bist. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung!! Laß es langsam angehen
    LG Gitti

    AntwortenLöschen
  8. Wie schön, das du auf dem Wege der Besserung bist. Überanstreng dich bloß nicht, jetzt brauchst du Ruhe.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. Ohje Du Arme, nneee,... neee.. das hast Du wirklich nicht verdient! Erst eine tolle Hochzeit und dann so ein sch... den die Welt nicht braucht!
    ich wünsche Dir echt von ganzem Herzen nur das Allerbeste und das Du bald wieder ganz fit bist!

    Ganz dicken Genesungsknutscha,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Auch von dieser Stelle aus noch mal ganz herzliche Genesungswünschen - wir freuen uns, dass Du wieder zu Hause bist und noch mal mit einem blauen Auge davon gekommen bist. Und alles andere findet sich... ;O)

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Oh je,
    ich hatte mir auch richtig Sorgen um dich gemacht. Ich habe auch gelesen, dass es gefährlich ist, wenn du noch ein 2. mal Dengue bekommst.
    Ich drücke dir ganz arg die Daumen, dass du dich zügig erholst und dich wenigstens soweit beschäftigen kannst, dass dir die Decke nicht mehr auf den Kopf zu fallen droht!
    Schon dich und werd bald wieder ganz fit!
    LG Laura

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön zu lesen, dass Du auf dem Weg der Besserung bist!
    Lass es ruhig angehen damit Du Dich auch wirklich richtig erholst...auch wenn es schwer fällt....das ist jetzt das Wichtigste!
    Drücki Tine

    AntwortenLöschen
  13. Schön, dass du wieder zu hause bist. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und mach dir keinen Stress wegen der Verlosung. Ruh dich aus und leg die Füße hoch.
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  14. Schön, dass du wieder da bist! Auch wenn es schwer fällt brav zu sein und dir die Decke auf den kopf fällt, aber da musst du wohl eben einfach durch. Schon irre was so ein kleiner Stich alles anrichten kann was?
    Ruh dich schön aus... Bärchen nähen und basteln ist ja Gott sei Dank körperlich nicht anstrengend und beschäftigt Kopf und Hände...
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Silke,

    wie gut, dass Du aus dem Krankenhaus entlassen werden konntest und es Dir besser geht! Stimmt, diese Krankheit kann definitiv einen anderen Verlauf nehmen - ich kann nur unterstützen, dass Ruhe und Schonung jetzt das Wichtigste sind! Pass auf Dich auf!

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen