Sonntag, 6. Januar 2013

Adoptionen Teil 2

heute geht es endlich weiter mit dem Adoptionspost... da viele süße Adoptionsseelchen hier eingezogen sind, muss ich sie euch ja auch mal endlich zeigen...

Weitergehts mit meinen Bookies die ich bei Babobear adoptiert habe...

Erst zog Jean ein und weil er so einsam war dann auch Lucia ... 













Dann musst mal ein anderes Tier hier einziehen, ich hatte mich in die Ratten von den Ammigabears verliebt...

Ich hatte mir eine weiße Ratte mit dunkelrotem Hut und Jäckchen gewünscht...

Und siehe da  mein Wunsch wurde erfüllt... ich glaube da hatte Amitola schon die Finger im Spiel kicher...

Darf ich vorstellen Rena Rubin ...




Das Bild habe ich mir von den Ammigabären gemopst *schäm*





So nun habt ihr alle meinen neuen Mitbewohner gesehen...

Wir wünschen euch alle noch einen schönen Sonntag.

Lg silke

Kommentare:

  1. Da hast du eine gute Wahl getroffen. Alle neuen Mitbewohner des Hauses Ratatouille sind total süß.

    Einen schönen Sonntag
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du aber süße Mitbewohner adoptiert :o)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Ah... Gabrieles Ratte war für Dich! Sehr schön - und in der Villa Ratatouille wird sie sich garantiert wohlfühlen, genau so wie die beiden lustigen Buchwürmer. Nur wenn Du Dein nächstes 1:12-Projekt in Angriff nimmst, dann solltest Du auf die beiden wohl besser ein Auge haben... ;O)

    Liebe Grüße
    Flutterby und Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Total süß! Wurmis und Ratte ;-) Total gelungen! Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  5. Beide Adoption sind klasse, aber die Ratte... wenn die nicht in die Villa paßt, dann weiß ich es auch nicht ;o)

    Dickes Drückerle und einen feinen Start in die neue Woche
    Tanni

    AntwortenLöschen
  6. sehr süß deine neuen Familienmitglieder

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  7. Einfach nur süß, Deine Neuzugänge... ich kann gut verstehen, dass Du nicht widerstehen konntest! Zucker!

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  8. Wow, ich bin ja eher der Mäusefan, aber diese Rattendame könnte auch mein Herz erobern!
    Allerdings haben wir im Moment zu viele Mäuse im Haus: Neben denen aus Plüsch und unserer Graukatze mit Namen Maus, wohnt seit gestern früh eine Gartenmaus unter dem Bett - von Maus hereingetragen und dort quitschfidel abgesetzt. Oder eventuell sitzt das Tierchen jetzt unter der Küchenzeile, denn da saß heute früh Allegra ganz interessiert davor. Nun werden es mir im Moment echt zu viele Nagetiere im Haus ...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen